• Morgen Kinder wird’s was geben

    0

    27/05/2011 · clemens · Kategorie: Allgemein ·

     

    …AM 28.05.2011 SINNESERWACHEN OpenAir

    Der Frühling ist da – und mit ihm erwachen alle Sinne. Endlich Sonne, endlich Wärme und die Natur erwacht in voller Blütenpracht. Nehmt teil an diesem Tanz des Lebens: Lasst Eure Seele mit zarten Bässen erfüllen und Eure Herzen im frischem 4/4-Takt höher schlagen!

    START 13°° Hinter den sieben Bergen! (Im Facebook Event nachschauen oder persönlich fragen)
    Line up:

    Martin Anacker (tanz+klangkombinat, Jena)
    Florian Landers (tanz+klangkombinat, Berlin)
    Schall & Rauch (tanz+klangkombinat, Berlin)
    Erich Bogatzky (minimood, Berlin)
    Rainer Wachtelborn (hoerschaden, Hamburg)
    Cedric von Lahnstein vs. Dhartha (zustände, Berlin)
    Plattenali (funkenflug, Rostock/Berlin)

    Wenn die Natur schlafen geht, ist es für uns noch lange nicht spät, weil für uns der Wind in der Straße des Brunnens weiter weht!

    ab 23°° im BayStübel

    Brunnenstr. 152

    U 8 & M 10 Bernauerstr.

    Line up:

    Martin Anacker (tanz+klangkombinat, Jena)
    Florian Landers (tanz+klangkombinat, Berlin)
    Schall & Rauch (tanz+klangkombinat, Berlin)
    Rainer Wachtelborn (hoerschaden, Hamburg)
    Cedric von Lahnstein vs. Dhartha (zustände, Berlin)

    Die OpenAir Location gibt es auf persönliche Nachfrage ;D.


    Live is Live?

    4

    17/03/2011 · Zacharias · Kategorie: Allgemein,Musik,Scene ·

    Nachdem ich in letzter Zeit viele interessante Gespräche zu diesem Thema geführt habe, denke ich es ist mal an der Zeit, das Ganze hier in diesem Rahmen zur Debatte zu stellen. Das Nachtleben hat sich in den letzten Jahren enorm geändert, was zu großen Teilen dem technischen Fortschritt und der Verschiebung von analoger zu digitaler Technik geschuldet ist. Ich möchte hier in meinem kleinem Denkanstoß auch gar nicht die ewige Debatte Vinyl gegen MP3 beleuchten, sondern mich mal einer Materie widmen, über die viel zu selten gesprochen wird. Und zwar dem Fakt das bei manchen Acts groß “LIVE” drauf steht, wo gar nicht mehr “LIVE” drin ist.

    Um das Ganze kurz zu beleuchten, ein elektronischer Live-Act war in der letzten Dekade noch ein ziemlich weiter…


    >Von den Wirren zweier Wochen< oder >Nächste Woche gehts richtig los!<

    3

    07/02/2011 · clemens · Kategorie: Allgemein,Berlin,Events ·

    … 19:10 Uhr – Treffen bei Bay im Stübl ist angesagt und ich schon wieder zu spät. Drin sitzen schon Thomas und Flo – der Rest des “Tanz+Klangkombinat Berlin” – und kaum komme ich rein der erste Anschlag:

    > Bay hat eine neue Location in Aussicht *Bam* (und Juhuuu) -
    > wir werden die Eröffnung dort schmeißen *Bam* (und Juhuuuu).
    Soweit alles allerbestens – genau so macht die Arbeit mit Thomas, Flo und Bay richtig Laune.

    > “Einen kleinen Haken hat die Sache allerdings noch… wir würden die Sache gern noch im Februar starten – wie findest du den 12.02.” -
    *Bam* (und ein kurzes Schlucken meinerseits): drei Wochen – it´s going to be very close.

    Und im selben Moment begann das Planen – Headliner muss her, Flyer muss her, Anlage muss her – da werden Ideen hin und her geworfen und im gleichzeitig Schlösser erbaut und eingerissen. Einzig wer den Flyer macht ist schnell klar – Honki, der sich auch für diese Seite verantwortlich zeichnet und als gestalterisches Mastermind (und hin und wieder als musikalischer Überflieger) dem Kombinat schon seit langem treu zur Seite steht – ein RIESIGES DANKE dafür!

    Headliner? Klar das Martin Anacker unbedingt dabei sein muss – an seinem groovig-drückenden Sound geht kein Weg vorbei. Aber es braucht eben auch noch einen stadtbekannten Track-Jongleur – und schon ging der Spaß los. Hat irgendwer schon einmal versucht mit dünnen 2,5 Wochen Vorlauf einen bekannten Namen zu buchen? Abenteuer sag ich euch. Thomas, Flo und ich haben mit so ziemlich jeder Bookingagentur die ihr euch denken könnt Kontakt aufgenommen. Da sauste eine Mail nach der anderen hin- und her und letztlich haben wir noch zwei richtige Sahneschnitten für euch organisiert – Soukie&Windish aus Hamburg, bekannt durch ihre Releases auf Acker Records und die Sorry Entertainers (Lottis DJ-Set) von hier werden uns das Blut in Wallung bringen. Als Krönchen wird euch wieder Michael Freakmann – besser bekannt als Flowcircus – seine Scheiben um die Ohren hauen!
    So – nachdem nun angerichtet ist, hoffe ich euch alle zahlreich kommende Woche am 12.02. im Kommerzpunk zu treffen (Brunnenstrasse 196, ex-”five-monkeys”).

    Das wird eine Sause – und die Location erst: Ick freu mir!

    Schöne Afterhour bis dahin,
    Clemens

    Abschließend nochmal vielen Dank für die hektische, aber spaßige Organisierei an Thomas und Flo. Tausend Dank für die eifrige Flyerbastelei an Honki und vielen Dank an Bay und alle die die kommende Woche möglich machen. Und natürlich an euch für die gute Laune, die ihr kommende Woche im Gepäck habt ;)

    Hier nochmal alles Wesentliche in Kurzform:
    Sinneswandel – Die Karawane zieht weiter
    Wo? “Kommerzpunk”, Brunnestrasse 196, 10119 Berlin, U-Bahn Rosenthaler Platz
    Wann? 12.02. 21:30 Uhr
    Wer spielt?
    > Soukie&Windish (Acker, Hamburg)
    > Martin Anacker (Tanz+Klangkombinat, Jena)
    > Michael Freakmann aka Flowcircus (Sinneswandel, Berlin)

    Das Ende einer Ära?

    0

    15/01/2011 · Martin Anacker · Kategorie: Allgemein,News,Scene ·

    Hallo Zusammen,

    Vor kurzem hat mich die Schreckensnachricht ereilt, dass mein verlässlichster Begleiter seit ich als DJ unterwegs bin, nicht länger produziert werden soll. Die Rede ist vom guten alten Techniks 1210 MK 2. Seit Jahren das treueste Handwerkszeug für DJs aus aller Welt! Entdeckt habe ich die Botschaft auf der Seite rave-strikes-back. Und nun sollt auch ihr über diesen Verlust informiert werden:

    Wir brauchen nicht zu unken, denn die Meldung an sich, dass Panasonic die Produktion der ultimativen DJ-Werkbank schlechthin per se einstellen wird, ist klagend genug. Getroffen vom ersten Blitz der Schlagzeile und durch die Mad-Max Brille betrachtet, steht der gute Zwölfzehner wohl im Futurum nebst Erdöl, Trinkwasser und Grünpflanzen auf der Erbeutungsliste… Was bleibt vorher, Ebay-Spekulationsobjekt, noch schnell Angstkauf zum auf Halde legen, Antiquität?

    Als begehrendes Medium perfekter Klanggestaltung und Ästhetik sowohl für die Ohren und Augen, wird dieses essentielle Gerät niemals sterben! Zu viele sind seit 1979 vom Förderband gesprungen.
    Frei nach dem Motto: “Schütze Deine Technics!” habe ich jedenfalls gleich mal meine Plaste-Schutzdeckel wieder ausgebuddelt und ordentlich das Läppchen geschwungen. Schlagartig wurde mal wieder das Bewusstsein ins Großhirn gerückt, was für ein wundervolles technisches Gut als Arbeitsutensil in zweifacher Ausfertigung mich langjährig treu mit tonalem Optimum versorgt. Das ist meine Modelleisenbahn! Ach und niemals vergessen: Technics Strikes Back!Salute, Oliver Goldt
    P.S. Auch das Hamburger Spiegelblatt hinterließ nun einen ehrwürdigen Abgesang aus der Sichtweise von Mijk van Dijk: hier

    Quelle: http://www.rave-strikes-back.de/?p=1575

    Für viele stellt sich an dieser Stelle natürlich die Frage, ob man heutzutage überhaupt noch ein solches Gerät als moderner DJ benötigt. Meine Antwort dazu lautet eindeutig JA!

    In diesem Sinne eine wunderschöne Samstag Nacht euch allen.

    euer Martin


    Tanz+Klangkombinat Textilien

    2

    21/12/2010 · Martin Anacker · Kategorie: Allgemein,News ·

    Hallo ihr Lieben,

    In den kommenden Tagen werde ich mal wieder ein paar neue Textilien für euch bestellen. Im Moment sammle ich gerade ein paar Reservierungen. Wenn ihr Interesse habt, dann schreibt mir einfach eine Mail an martin.anacker@tanzundklangkombinat.de und gebt mir folgende Infos:

    Name:
    Emailadresse:
    Telefonnummer: (bitte mit Angabe des Netzbetreibers)
    Textilienart: Pulli oder Shirt
    Schnitt: Mann/ Frau
    Farbe: (eine Farbe eurer Wahl;  Sollte sie nicht verfügbar sein, dann melde ich mich noch mal bei euch)
    Logofarbe: (schwarz oder weiß)
    Größe:
    Anzahl:

    Preise:  Pulli 30€  und Shirt 15€

    Die Sachen sollten dann etwa Ende Februar da sein. Also bis bald und beste Grüße :)

    euer Martin


    New Mix by Stue – Schlabber Schlabber 18.08.2010

    3

    18/08/2010 · Redaktion · Kategorie: Allgemein ·

    Nach über einem halben Jahr der Abstinenz gibt es endlich den nächsten 1,5h Schieber von unserem Nachwuchstalent Stue. Gewohnt deep und reduziert liegt die Stärke dieses Mixes vor allem in den unteren Frequenzbereichen. Überzeugt euch am besten selbst davon!

    Mit aller besten Empfehlungen,

    euer Tanz+Klangkombinat

    Stue – Schlabber Schlabber 18.08.2010 by Tanz+Klangkombinat

    Wir freuen uns über euer Feedback :)


    Seite: Zurück 1 2 3 ...13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23