• Labelnacht am 04. Dezember

    0

    05/10/2010 · Martin Anacker · Kategorie: Events ·

    04.12.2010 Tanz+Klangkombinat Labelnacht @ D-Bar Trusetal

    Vor knapp zwei Jahren ergab es sich, dass eine damals noch sehr junge Agentur ihre erste Labelparty in der Tanzbar in Trusetal veranstaltete. Mit qualitativ sehr anspruchsvoller Musik, und einem stets freundlichen und äußerst sympathischen Team, gelang es dieser Agentur sehr schnell viel Aufmerksamkeit und Zuspruch in der hiesigen Technoszene zu erlangen. Bis zum heutigen Tage hat sich daran auch nicht viel geändert. Bis auf die Tatsache, dass es der mittlerweile sehr reichhaltig gewordene Erfahrungsschatz ermöglicht, das Publikum jedes Mal auf Neue mit frischen Ideen und Neuerungen zu überraschen! So konnte auch die letzte Sause des Tanz+Klangkombinats im Mai diesen Jahres, dem Südthüringer Partyvolk wieder eine unvergessliche Nacht bescheren!

    Nachdem nun der Herbst vor der Tür steht und die Clubs wieder Hochkonjunktur haben, wird es natürlich auch fürs Kombinat wieder aller höchste Zeit seinen treuen Anhängern ein weiteres Highlight zu liefern. Daher heißt es am 04. Dezember wieder auf nach Trusetal zur Labelnacht! In Person von Douglas Greed gibt es diesmal erneut prominente Unterstützung aus dem Hause Freude am Tanzen. Neben den Kombinatlern könnt ihr euch also auf eine schicke live performance seinerseits freuen. Weiter Unterstützung kommt mit Tales aus Erfurt vom mfs-amt!

    Zusammenfassung:

    Datum: 04.12.2010

    Ort: D-Bar Trusetal

    Lineup

    Kombinatler:

    Martin Anacker
    Stue
    Patrick F.

    Gastacts:

    Douglas Greed live!
    Tales

    Bis dahin wünschen wir euch noch eine wunderbare Zeit und hoffen, dass ihr wieder alle mit dabei seid.

    Mit besten kombinatorischen Grüßen :)

    euer Martin


    Platte der Woche #002

    5

    03/10/2010 · Zacharias · Kategorie: Platte der Woche ·

    Alec Troniq – Windspiel

    Junge, Junge was für ein gutes Album, welches die Jungs von Broque da am Freitag veröffentlicht haben. Der Dresdner Alec Troniq bringt in Windspiel echt alles unter, was ein gutes Album ausmacht: wunderbare Momente, super Soundauswahl, Vielfalt, Tempowechsel, Dicke Bässe und interessante Percussions. Es lugen ständig neue Klangstrukturen hinter diversen Ecken hervor und erfreuen das von sonstiger Monotonie geplagte Ohr. Echt erfrischend, echt cool und dann auch noch auf einem Netlabel, d.h. für Jedermann und -frau umsonst zum Runterladen!

    Volle Punktzahl nach Dresden.

    Meine persönlichen Favoriten: Doldrums und Farou (Hammer!!!)

    Alec Troniq – Doldrums

    Alec Troniq – Farou

    Infos:

    Label: Broque
    Catalog: 067
    Format: Digital
    Country: Germany
    Released: 01.10.2010
    Style: House, Minimal, Techno, Trance

    Der Zacharias vom Tonsystem

    Link zum Download: Alec Troniq – Windspiel [Broque 067]


    02.10 Glück in kleinen Dosen feat. Wu-C @ D-Bar, Trusetal

    1

    29/09/2010 · Redaktion · Kategorie: Events ·

    Aufgrund diverser Umstände erwartet euch am kommenden Samstag,  leider nur eine glückliche Dose in der D-Bar in Trusetal. Damit ihr aber trotzdem auf eure Kosten kommt, hat unsere verbleibende Dose Dave sich kurzerhand für die Unterstützung durch die bezaubernde Wu-C von Unruhige Nächte entschieden. Wer das nicht verpassen möchte, der sollte am Samstag von 0:30 Uhr bis 2:30 in der D-Bar sein :)


    Platte der Woche

    0

    26/09/2010 · Martin Anacker · Kategorie: Platte der Woche ·

    Hallo Zusammen,

    Da ich die Ehre habe unsere neue Aktion einzuleiten und somit die erste Platte der Woche zu küren, habe ich mich für einen ganz besonderen Klassiker aus dem Jahre 2005 entschieden. Er kommt von M.A.N.D.Y und Booka Shade, heißt Body Language und wird den meisten von euch noch in guter Erinnerung sein.  Ein Synthie, der unter die Haut geht und für grenzenloses Gänsehautfeeling sorgt. Zeitlos, emotional und jedes Mal aufs Neue ein akustischer Genuss par excellence! Also pfeifft für die kommenden 3 Minuten und 33 Sekunden mal auf die Hausordnung und dreht eure Lautsprecher ganz weit auf! Viel Spass und ganz liebe Grüße :)

    Martin

    Infos:

    Label:   Get Physical Music
    Catalog:  GPM 027
    Format:  Vinyl, 12″, 45 RPM
    Country:  Germany
    Released:  25 Apr 2005
    Style: Progressive House, House, Electro

    Neue wöchentliche Aktion

    2

    25/09/2010 · Redaktion · Kategorie: Platte der Woche ·

    Liebe Freunde,

    Ab morgen startet unsere neue Newsreihe “Platte der Woche”. Wie der Name schon sagt, werden euch im Rahmen dieser Aktion jeden Sonntag verschieden Schmuckstücke aus der Welt der elektronischen Musik präsentiert. Neben brandaktuellen Scheiben erwarten euch dabei auch verschiedene Klassiker aus vergangenen, aber noch lange nicht vergessenen  Tagen. Ein Muss für jeden, der sich für  Techno oder House interessiert. Also seid dabei und besucht uns :)

    mit aller besten Grüßen

    euer Tanz+Klangkombinat


    Auftritte unserer Acts am kommenden Wochenende!

    2

    13/09/2010 · Redaktion · Kategorie: Events ·

    Freitag 17.09.2010 Martin Anacker @ Klanglauf, Kassablanca Jena

    Nach einer langen Sommerpause steht die Klanglaufreihe im September formal ganz im Zeichen des dubinfiziösen Techno. Jedoch Vorsicht, wer trotz des genrespezifischen Grundtenors glaubt sich hier ewig nur in Delay-Schwaden und obligatorischen Rauschorgien suhlen zu können, der irrt gewaltig.

    Ein unerschütterlicher Anker im Wald klassisch geschulter House und Technosounds ist ohne Zweifel Marko Fürstenberg aus Leipzig. Seine Livesets sind deep-treibende Reisen von smart bis wuchtig, welche von dubbig über perkussiv-melodiös, zu funky-kickend einiges in Herz, Kopf und Gliedern bewegen kann. Die Zellen mit Tiefe zum wackeln bringen ist sein Metier Bei jeder Veröffentlichung von ihm spürt man die bedingungslose Liebe zur abgespeckt gehaltvollen Musik. Seit fast zwei Jahrzehnten ist er mittlerweile als DJ und Klangschöpfer unterwegs und jib, mal ehrlich es wurde auch langsam Zeit das er sich mal als Liveact im Kassablanca einquartiert.

    Brüder im Geiste und Schaffen sind die beiden Protagonisten des Freund der Familie Label/Projekt Verbundes aus Berlin. Hinter den Familienfreunden samt Haus und Hof, stecken Klaus Rakete und Mirko Hunger. Übermannt von der musischen Chemie der Zweisamkeit, trotz ursprünglich unterschiedlichster Genrevorlieben, konnten sie nicht anders als ihre Gunst miteinander zu teilen. Unabhängig von vorgefertigten Soundschubladen konstruiert das Duo sowohl mit Labeletikett, Produktionsweise und DJ Tätigkeit verschiedene Herangehensweisen an die Kraft und Wucht der Deepness. Mal schrauben sie gelinde, so das eine verlängerte Momentaufnahme einer Lauerstellung kurz vor dem großen Knall entsteht, dann auf einmal passiert wieder gänzlich Neues. Zur heutigen Ertüchtigung der Glieder spielen sie als Liveact und DJ-Team auf. Eine lange Beseligung in ihrem Soundkosmos ist also garantiert.

    Martin Anacker vom Tanz + Klangkombinat Aktivistenkollektiv wird die drei Herren gebührend, mit entsprechender Leidenschaft im Blut an den Abspielgeräten supporten.

    Salute

    Oliver Goldt

    Samstag 18.09.2010 Glück in kleinen Dosen@ Klangwerk Ost

    Am Samstag werden unsere beiden Musikverwalter von „Glück in kleinen Dosen“ dem Publikum im Klangwerk Ost musikalisch auf den Zahn fühlen.  Diesem wird somit gleich die Gelegenheit geboten sich auf die geballte Kombinatspower einzustimmen, die sie am 11.12 erwartet. Dann werden es Martin Anacker, Stue und Patrick F sein, die das Hildburghäuser Umland vom Klangwerk aus beschallen. Doch vorerst freut euch auf ganz viel Glück in sehr großen Dosen :)

    mit besten Empfehlungen aus dem Kombinat!



    Seite: Zurück 1 2 3 ...67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 Weiter