Platte der Woche #345


04/07/2017 · Vivian Koch · Kategorie: Berlin,Platte der Woche ·

 

Robert Leiner

Hallo ihr Lieben,

letzes Wochenende hatte ich super viel Zeit, um endlich mal wieder meine übliche Discogs-Recherche in Bezug auf alte Pioniere unserer Musikszene zu betreiben. Diesmal stand auf meiner Hausaufgabenliste als zuletzt hinzugefügte Notiz an mich selbst:

“Robert Leiner – holy crap! nochmal alles durchschauen!!!”

Daraufhin durchforstete ich alle Produktionen von dem schwedischen Produzenten. Neben seinen wohl bekanntesten Pseudonymen “Andromatic”, “Source” und “Spirit (6)”, veröffentlichte er bereits in den 90ern Trance und Techno unter weiteren Decknamen. Der Titel der Platte, welche ich hier vorstelle, wird perfekt durch die Stimmung seiner Ambientstücke verkörpert, die einen förmlich in den Schlaf und somit zum Träumen lenken. Gerade zur momentanen Festivalzeit sollte diese Art von sphärischer und auch irgendwie trippy Musik definitiv auf diversen Ambient Floors ihren Platz finden, um Menschen gerade in freier Natur bei Tagträumen zu begleiten.

Es lohnt sich absolut durch seine Discographie zu schauen, denn einige Prachtstücke kann man noch für wenig Geld ergattern. ;)

Robert Leiner – Dream or Reality
Label: Apollo
Format: Vinyl
Country: Belgium
Release Date:1994
Genre: Electronic
Style: Ambient



Keine Kommentare »


Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar